Danke!

Die 29. Deutschen Juniorenmeisterschaften für Auszubildende in der Hauswirtschaft in Kassel waren ein voller Erfolg! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herlzich bei unseren Sponsoren bedanken! 

Niedersachsen: 19 angehende Hauswirtschafter/innen zeigen was sie drauf haben

Am 13. und 14. April 2018 fand in der Albrecht-Thaer-Schule in Celle der Landesentscheid in den Hauswirtschaftlichen Wettbewerben unter dem Motto „Zukunft gestalten – Nachhaltig leben“ statt. 19 angehende Hauswirtschafter/innen haben sich dem Wettbewerb gestellt und gezeigt, was sie draufhaben. Sie haben sich in Vorentscheiden Anfang Februar 2018 in ihren Berufsbildenden Schulen für den Landesentscheid qualifiziert. Es haben über 250 Auszubildende in ganz Niedersachsen teilgenommen.

Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier.

Entdecke wie gut du bist

"Entdecke wie gut du bist"- so lautet das Motto der Ausbildung Hauswirtschaft in Bayern. Elisabeth Braun erklärt ihren Arbeitsalltag in der Hauswirtschaft. Das Video ist in vier Sprachen verfügbar: deutsch, englisch, französisch, arabisch.

Kennen Sie schon ...?

Das Magazin "Schule und Beratung" vom Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft  und Forsten? In dem alle zwei Monate erscheindenem Magazin werden Themen rund um Beratung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Ernährung behandelt. In der aktuellen Ausgabe gibt es unter anderem Beiträge zu hauswirtschaftlichen Dienstleistungen, Ernährung und Schule und Kommunikation. Das Magazin ist kostenlos verfügbar

 

 

 

 

Bayern verteidigt die Meisterschaft

Deutsche Juniorenmeisterschaft Hauswirtschaft 2018

(kr/MdH) Unter der Schirmherrschaft von Herr Prof. Dr. Lorz, Hessischer Kultusminister, fanden vom 16.-18.03.2018 in der Elisabeth-Knipping-Schule in Kassel - zeitnah zum Welttag der Hauswirtschaft am 21. März - die 29. Deutschen Juniorenmeisterschaften für Auszubildende in der Hauswirtschaft statt.

Der Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e.V. hatte die besten Auszubildenden im Beruf Hauswirtschafter/In, die bereits die Vorqualifizierung in ihren Bundesländern gewonnen haben, eingeladen.

Eva-Maria Hausmann aus Petersaurach errang den ersten Platz und verteidigte damit die Meisterschaft für Bayern.

Lucia Römer aus Laaber (ebenfalls Bayern) sicherte sich den zweiten Platz. Wie im Fußball ist Bayern also auch in der Hauswirtschaft momentan das Maß aller Dinge. Dritte wurde Anna-Lena Mönig aus Meschede (NRW).

Alle 20 Teilnehmerinnen, für die der Wettbewerb gleichzeitig die Feuerprobe für die Berufsabschlussprüfung darstellte, wurden mit wertvollen Geschenken bedacht.

Hier lesen Sie die komplette Pressemitteilung.

Neues Buch der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V.: Mahlzeiten wertschätzend gestalten

„Mahlzeiten wertschätzend gestalten - Blicke über den Tellerrand verändern die Gemeinschaftsverpflegung“. So heißt das soeben erschienene Buch der Hauswirtschaftsreihe im Lambertus Verlag, das die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. herausgibt.

Das Buch macht diejenigen Faktoren von Verpflegungsangeboten konkret, die „über den Tellerrand“ hinaus gehen: Die Zeit ebenso wie das Mahl, der Raum oder der Essplatz bis hin zu Personal und zum Preis-Leistungsverhältnis sorgen dafür, dass die Tischgäste sich auf eine Mahlzeit freuen, dass sie schmeckt und zum Verweilen einlädt.

Die komplette Pressemittelung lesen Sie hier.

Prof. Dr. Angelika Sennlaub neue Vorsitzende der dgh

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V. (dgh) wählte am 23. Februar 2018 in Stuttgart eine neue Vorsitzende. Professorin Dr. Angelika Sennlaub von der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach wurde einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Seit der letzten Mitgliederversammlung im September 2017 hatte Dr. Inge Maier-Ruppert diese Aufgabe kommissarisch wahrgenommen. Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier.

Qualitätsmanagement in der Hauswirtschaft

Von der Idee über das Handbuch zum Auditplan.

Nehmen Sie sich das Wochenende Zeit um sich intensiv mit dem Qualitätsmanagement in der Hauswirtschaft zu beschäftigen.

Der fachliche Input und der Austausch mit Kolleginnen lohnt sich auf jeden Fall!

Details lesen

Eintrag vom 24. September 2017 in Prüferschulung

Prozessentwicklung in der Hauswirtschaft

Prozessentwicklung in der Hauswirtschaft -  von der Wahrnehmung des IST-Zustandes bis zum Reporting - Referentin Gabriele Kirfel, LiSe

Prozessentwicklung in Betriebs- und Unternehmensführung in der Meisterprüfung - Referentin Anita Groh-Allgaier

Nehmen Sie sich das Wochenende Zeit um sich intensiv mit dem Qualitätsmanagement in der Hauswirtschaft zu beschäftigen.

Der fachliche Input und der Austausch mit Kolleginnen lohnt sich auf jeden Fall!

Details lesen

Eintrag vom 24. September 2017 in Prüferschulung

Kooperation mit KlöberKASSEL - Vorteile für Mitglieder!

Mit der partnerschaftlichen Kooperation möchten wir, der Bundesverband Hauswirtschaftlicher Berufe und KlöberKASSEL unsere Angebote und Aktivitäten für die Mitglieder und Kunden weiter attraktiver gestalten. Der hauswirtschaftliche Netzwerkgedanke, für den beiden Seiten seit Jahren stehen und werben, soll  weiter gelebt und festigt werden.
MdH-Mitglieder erhalten auf das KlöberKASSEL Weiterbildungsangebot (Präsenz- und Fernlehrgänge) 10 % Preisreduktion. Eine Kombination der Preisreduktion mit öffentlichen Bildungsprämien/Gutscheinen, etc. ist leider nicht möglich. Bildungsdienstleistungen, die einzelne Landesverbände oder Mitglieder als Inhouseseminare buchen möchten, profitieren ebenfalls von der  Preisreduktion.
Beratungsdienstleistungen, die wir für Mitglieder des Bundesverband Hauswirtschaftlicher Berufe MdH e.V. durchführen, werden um  5 % des aktuellen Honorarsatzes reduziert. 
Die Kooperation wurde zum 01.September 2015 geschlossen. Wenn Sie davon profitieren möchten, reicht es aus, wenn Sie bei Buchungen einen entsprechenden Vermerk zu Ihrer Mitgliedschaft notieren.

Mit unseren RSS-Feeds sind Sie automatisch immer auf dem neuesten Stand.

Aktualisiert am: 23.04.2018

fundus

01/2018 Ernährungsbildung

04/2017 Hauswirtschaftliche Betreuung

03/2017 Großküche

02/2017 Eine waschechte Innovation