Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren der DJHW 2017

„Frauen verändern die Spitzenküche“

Zum ersten Mal waren unter den kulinarischen „Lieblingen des Jahres“ der F.A.S. nur Köchinnen – weil Kritiker Jürgen Dollase ein Zeichen setzen wollte. Ein Gespräch über Qualitäten.

Lesen Sie den kompletten Beitrag der FAZ vom 06.02.2017 hier.

Überholte Ernährungsempfehlungen

Zu dem Thema "Alte Ernährungsgewohnheiten gefährden die Gesundheit" gibt es einen ca 4 minütigen Podcast vom WDR. Die 10 Regeln der DGE stehen in der Kritik. Mediziner sprechen von veralteten und falschen Richtlinien für Verrbaucher. Hören Sie den Podcast hier an. 

„Wir bekämpfen den Schwarzmarkt“

Das Angebot und Nachfrage von "Perlen" für den Haushalt möchte der Anbieter Helpling zusammenbringen. Für die soziale Absicherung sieht sich der Anbieter - der Gründer der Plattform Herr Franke, nicht -  schließlich sei er kein Arbeitgeber. Das komplette Interview lesen Sie hier

 

Sonderregelung über den Zugang von hauswirtschaftlichen Fach- und Führungskräften zur Weiterbildung zur Leistung von Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen

auf Grund einer Sonderregelung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege können Meisterinnen und Meister der Hauswirtschaft, staatlich geprüfte Dorfhelferinnen und Dorfhelfer, staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker für Ernährungs- und Versorgungsmanagement sowie staatliche geprüfte Betriebswirtinnen und Betriebswirte für Ernährungs- und Versorgungsmanagement ab dem 1. August 2016 die Weiterbildung zur Einrichtungsleitung nach der Ausführungsverordnung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG)  absolvieren. Die Ausnahmeregelung ist befristet bis zum 31. Juli 2019. Die Weiterbildung muss in diesem Zeitraum begonnen, aber nicht beendet worden sein.

 

Weitere Informationen erhalten in der Evangelischen PflegeAkademie Personalentwicklung, Dietmar Kirchberg, Tel. (0 89) 5 48 44 50-23 oder per E-Mail unter dkirchberg@im-muenchen.de

 

Der deutsche Hauswirtschaftsrat jetzt auch online erreichbar

Der deutsche Hauswirtschaftsrat e.V. ist unter seiner eigenen Homepage erreichbar. Hier finden Sie weitere Informationen sowie Ansprechpartner und Pressemitteilungen.

Zukunft der Hauswirtschaft und der haushaltsnahen Dienstleistungen: "Das bisschen Haushalt ...?"

Das bisschen Haushalt…? – Herausforderungen an Sorgearbeit im Kontext demografischer Wandlungsprozesse

Die adäquate Versorgung von Personen mit Unterstützungsbedarf  ist eine wichtige Aufgabe unserer Gesellschaft, denn die hauswirtschaftliche Versorgungssicherheit spielt eine bedeutende  Rolle in der Alltagsgestaltung von Familien, älterer Menschen und auch in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Tritt eine akute Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds auf, muss oftmals  sehr kurzfristig eine pflegerische Betreuung organisiert werden. In vielen Fällen wird dann eine Person aus dem osteuropäischen Raum gesucht, die für die Rund-um-die-Uhr-Betreuung der pflegebedürftigen Person zuständig ist und ihrerseits ihre Familie zurücklässt, was eine enorme Belastung für die Pflegekraft und ihre Familie im Heimatland darstellt.

Details lesen

Eintrag vom 26. Januar 2017 in Fachtagung

Bundespreis Verbraucherschutz

In diesem Jahr wird zum dritten Mal der Bundespreis Verbraucherschutz von der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz am 19. Juni auf dem Deutschen Verbrauchertag vergeben. Bis zum 12. März können Vorschläge für ein Projekt und eine Persönlichkeit des Verbraucherschutzes per Email oder per Post bei der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz eingereicht werden.  

Mit dem Preis machen wir auf herausragende Projekte und Persönlichkeiten des Verbraucherschutzes aufmerksam. Im Vorfeld hat jede/r die Möglichkeit, seine Favoriten vorzuschlagen. Der Preis ist mit 5.000€ (Projekt) bzw. 15.000€ (Persönlichkeit) dotiert. Unser Ziel ist es, bundesweit so viele Vorschläge wie möglich aus den verschiedenen Bereichen des Verbraucherschutzes zu erhalten, die wir unserer Jury vorlegen können. 

Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn Sie uns beim Aufruf unterstützen und die Meldung über Ihre Netzwerke und Verteiler verbreiten! Das können Sie folgendermaßen tun:

  • Weiterleitung der angehängten Broschüre und/oder des Links auf unsere Webseite bzw. direkt zu den Formularen
  • Verbreitung der Materialien in Ihrer Geschäfts- oder Beratungsstelle, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen (Plakat DIN A2 / Broschüren, s. Anhang). Teilen Sie uns einfach die gewünschte Menge und Anlieferadresse mit.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Landesverband Rheinland-Pfalz Hauswirtschaftlicher Berufe feiert in Worms 40-jähriges Bestehen

 

Seit 40 Jahren besteht der Landesverband Rheinland-Pfalz hauswirtschaftlicher Berufe – und damit sogar fünf Jahre länger als sein heutiger Bundesverband. Der einstige Verein Meister/innen der Hauswirtschaft, noch heute mit MdH abgekürzt, hat seinen Sitz in Worms. Am Samstagmorgen wurde das Jubiläum im Caritas-Café Gleis 7 mit Ehrungen und Grußworten gefeiert. Zu Gast war auch die Vorsitzende des Bundesverbandes hauswirtschaftlicher Berufe, Claudia Forster-Bard.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

Workshop: Einsatz Tablet/s in der Ausbildung

Spannung und Erfolg bei der Wissensvermittlung

Endlich haben die Auszubildenden Freude auch unspektakuläre Arbeitsthemen Schritt für Schritt zu erfassen. Sie werden angespornt zu vernetztem Denken und können ihr Arbeitsgebiet mit den ihnen schon längst vertrauten Medien in Szene setzen.

Details lesen

Eintrag vom 22. Januar 2017 in Fortbildung

Neue Veröffentlichung des Diakonischen Werks Württemberg: Bausteine einer Konzeption für die ambulante Hauswirtschaftliche Versorgung

Im Zuge der Umsetzung des PSG II rücken die Themen der hauswirtschaftlichen Versorgung und der häuslichen Betreuung stärker in den Blickpunkt von ambulanten Diensten. 

Entsprechende Angebote müssen konzipiert werden. Für die Anleitung und Begleitung von Mitarbeitenden in diesem Arbeitsbereich sind Leitlinien und inhaltliche Beschreibungen hauswirtschaftlicher Leistungen erforderlich, ebenso ein Überblick über die wichtigsten rechtlichen Bestimmungen. 

Aufgrund von zahlreichen Nachfragen hat das Diakonische Werk Württemberg seine bewährte Arbeitshilfe „Hauswirtschaftlichen Standards“ neu aufgelegt. Sie erscheint nun zusammen mit den „Bausteinen einer Konzeption“ als Handreichung für ambulante Dienste.

Die Arbeitshilfe richtet sich an Verantwortliche in ambulanten Pflegediensten und/oder Diensten der Hauswirtschaftlichen Versorgung.  

Unsere Handreichung wird im Doppelpack ausgeliefert: Als zusammenhängender ausgedruckter Text in einem DIN A 4 Ringordner (kann dann selbstständig erweitert werden) und als CD-ROM, von der einzelne Textbausteine für die individuelle Verwendung heruntergeladen werden können. Die Nutzer können so die Texte selbst bearbeiten. Das Inhaltsverzeichnis gibt Ihnen schon einen Vorgeschmack. 

Interessierte Einrichtungen und Dienste können das Werk ab sofort mit dem beigefügten Bestellformular bestellen. Der Preis beträgt € 36.- 

2. Fachforum Hauswirtschaft - Save the date

Am 11. Mai 2017 findet ab 9.30 Uhr in der Stadthalle Walsrode das 2. Fachforum Hauswirtschaft statt.

Unter dem Motto „Das Rad drehen- menschlich-technisch –wirtschaftlich“ lädt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hauswirtschaftliche Fach- und Führungskräfte und diejenigen, die es werden wollen, zu einer Vortragsveranstaltung mit Fachausstellung ein.

Rationalisierung und Digitalisierung bestimmen heute die Gestaltung und Planung von Arbeitsplätzen in der Hauswirtschaft mit ihren Kernaufgabengebieten Küche, Service, Haus- und Textilreinigung. Es gilt, moderne Technologien bestmöglich einzusetzen und knappe Ressourcen optimal zu nutzen. Darum geht es in Vorträgen zu den Themen:

  • Trends in der Gebäudereinigung
  • Digitale Vernetzung
  • ressourcenschonender Einsatz von Lebensmitteln in der Großküche

Mehr lesen Sie hier. Hier finden Sie den Flyer.

30 % Preisreduktion im aid-Medienshop

30 % Preisreduktion im aid-Medienshop bekommen unsere Mitglieder noch bis 30. November 2016!

Lassen Sie sich jetzt registrieren!

Melden Sie sich im Bundesverbandsbüro und Sie erhalten ein Passwort, mit dem Sie sich als Mitglied des MdH registrieren lassen können. Danach werden Sie als Sonderkunde vom aid (ab Januar 2017 "Kompetenzzentrum Ernährung") per Email über die Aktionszeiträume informiert.

Altenpflegemesse für Mitglieder günstiger!

Die nächste Altenpflegemesse findet vom 25. bis 27. April 2017 im Messezentrum Nürnberg statt. Mitglieder des MdH können sich im Verbandsbüro bei Frau Weniger Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro bestellen. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Neue hauswirtschaftliche Dienstleistungen

Was ist mit einer hauswirtschaftlichen Ausbildung oder einem hauswirtschaftlichen Betrieb alles möglich?

Details lesen

Eintrag vom 16. Juni 2016 in Prüferschulung

Mitarbeiter/Auszubildende mit Migrationshintergrund

Lernen Sie mit uns mit diesen Mitarbeitern umgehen.

Details lesen

Eintrag vom 16. Juni 2016 in Prüferschulung

Kooperation mit KlöberKASSEL - Vorteile für Mitglieder!

Mit der partnerschaftlichen Kooperation möchten wir, der Bundesverband Hauswirtschaftlicher Berufe und KlöberKASSEL unsere Angebote und Aktivitäten für die Mitglieder und Kunden weiter attraktiver gestalten. Der hauswirtschaftliche Netzwerkgedanke, für den beiden Seiten seit Jahren stehen und werben, soll  weiter gelebt und festigt werden.
MdH-Mitglieder erhalten auf das KlöberKASSEL Weiterbildungsangebot (Präsenz- und Fernlehrgänge) 10 % Preisreduktion. Eine Kombination der Preisreduktion mit öffentlichen Bildungsprämien/Gutscheinen, etc. ist leider nicht möglich. Bildungsdienstleistungen, die einzelne Landesverbände oder Mitglieder als Inhouseseminare buchen möchten, profitieren ebenfalls von der  Preisreduktion.
Beratungsdienstleistungen, die wir für Mitglieder des Bundesverband Hauswirtschaftlicher Berufe MdH e.V. durchführen, werden um  5 % des aktuellen Honorarsatzes reduziert. 
Die Kooperation wurde zum 01.September 2015 geschlossen. Wenn Sie davon profitieren möchten, reicht es aus, wenn Sie bei Buchungen einen entsprechenden Vermerk zu Ihrer Mitgliedschaft notieren.

Mit unseren RSS-Feeds sind Sie automatisch immer auf dem neuesten Stand.

Aktualisiert am: 19.02.2017

fundus

04/2016 Hauswirtschaft digital

03/2016 Netzwerk Hauswirtschaft

02/2016 Gut Verpflegt

01/2016 Objektreinigung