03/2015 Berufe in der Hauswirtschaft


Cover 03/2015 Berufe in der Hauswirtschaft

In dieser Ausgabe zeigen wir die vielfältigen Möglichkeiten der hauswirtschaftlichen Berufe auf. Der Bogen spannt sich von der Ausbildung bis hin zu Selbstständigkeit und Studium.

Sie erhalten eine konkrete Vorstellung von Qualifikation und Kompetenzen sowie eine Zuordnung der einzelnen Berufe zum Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR).


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

 es ist oftmals nicht nur das fehlende Image, was uns in der Hauswirtschaft so abgeht, sondern auch der Überblick über die Berufe in der Hauswirtschaft.

 Hinzu kommt, dass angesichts des drohenden Fachkräftemangels und sinkender Zahlen von Ausbildungsverträgen, neue Qualifikationen und Weiterbildungen ins Leben gerufen werden, die einer klaren Übersicht nicht unbedingt förderlich sind. Ein Ziel sollte es bei all diesen Bemühungen sein, dass ein Arbeitgeber anhand einer Bewerbung im hauswirtschaftlichen Bereich eine konkrete Vorstellung über Qualifikation und Kompetenzen seiner zukünftigen hauswirtschaftlichen Fachkraft hat.

 Im fundus, Ausgabe zwei des vergangenen Jahres, wurden mit dem Thema „Zukunftsbaustelle Hauswirtschaft“ bereits die anstehenden Veränderungen beschrieben.

 In dieser Ausgabe möchte ich nochmal die vielfältigen Möglichkeiten in den hauswirtschaftlichen Berufen aufzeigen. Ich konnte ganz hervorragende Autoren und Autorinnen für die einzelnen Beiträge gewinnen, bei welchen ich mich an dieser Stelle sehr herzlich bedanke. Im Grunde ist dies genau das Netzwerk, von dem wir immer wieder sprechen und das wir für besonders wichtig erachten.

 Der Bogen der Beiträge spannt sich von der Ausbildung bis hin zu Selbstständigen und Studium. Ein besonderer Hinweis möchte ich noch auf die vielen Praxisbeispiele und Interviews geben, mithilfe derer ich, weg von den Vorschriften und Verordnungen, mit Ihnen den Sprung in die Realität und Alltagspraxis machen will.

Wenn Sie die Ausführungen vor allem dieser Beiträge gelesen haben, sind Sie hoffentlich dergleichen Meinung wie ich. Mit diesen Kollegen und Kolleginnen braucht es uns um die Zukunft nicht bange werden.

 Mit dem Elan der Jugend und den Erfahrungen der alten Hasen sollten die anstehenden Herausforderungen in der Hauswirtschaft zu lösen sein.

 Lassen Sie uns weiter netzwerklich denken!

 Ihre Martina Schäfer

Inhalt der Ausgabe

Leseproben aus dem Inhalt

Mit unseren RSS-Feeds sind Sie automatisch immer auf dem neuesten Stand.